St. Remigius Wittlaer

Wittlaer liegt im nördlichsten Teil Düsseldorfs am rechten Rheinufer. Die Ortschaften Bockum, Wittlaer, Einbrun- gen und Froschenteich sind zusam- mengefaßt als Wittlaer. Die Pfarrkirche St. Remigius steht auf einer Anhöhe, die nach Westen  zu den Auen des Schwarzbachs abfällt, der dort in den Rhein mündet.
Die
Kirche ist ein spätromanischer Bau aus dem 12./13.Jahrhundert mit einem Vortragekreu z und einem Taufbecken aus der Zeit um 1200 und schönen Ausstattungsstücken aus dem 15. Jahrhundert. Die Holzdecke aus dem 19. Jahrhundert wurde 1995 restauriert. Auch moderne sakrale Kunst finden Sie hier: vor allem die Kirchenfenster von Jan Thorn-Prikker und einige Werke von Ewald Mataré .

Blick vom Rhein auf Wittlaers Kirche

Wir wissen nicht das Jahr der Gründung unserer Pfarre. Die Historiker sagen uns die erste schriftliche Quelle 1144.
Zu dieser Zeit stand aber die Kirche lt. den Befunden der Kunsthistoriker schon eine lange Zeit (300 Jahre?).
Genauer und ausführlich informiert das Heft der 'Rheinischen Kunststätten' , das Sie für 3.10 EURO in der Kirche oder im Pfarrbüro erhalten .

St. Remigius Kirche des Monats im Erzbistum Köln im Oktober 2001

I nnenraum Grundriss Kreuze Madonnen Evangeliar Hungertuch

[ Home ] [ Kirche ] [ Gemeinde ] [ Kontakte ] [ Termine ] [ Register ] [ Sitemap ] [ Plan ] [ Links ] [ Gästebuch ]